Craniosacraltherapie

Die Craniosacraltherapie (Schädel-Kreuzbein-Therapie) ist eine alternativmedizinische Behandlungsform, die sich aus der Osteopathie entwickelt hat. Es ist ein manuelles Verfahren, bei dem Handgriffe vorwiegend im Bereich des Schädels und des Kreuzbeines ausgeführt werden.
Dieses Verfahren kann man als Regulationstherapie ansehen. Es soll den „Energiefluss“ verbessern und Wirbelblockaden lösen.

Hand-w900-h900